Martin_3_bearbeitet.jpg

Martin Mader  (*1987, Innsbruck) lebt in Wien, Linz und bei Reutte in Tirol. Er hat Komparatistik, Philosophie und Angewandte Theaterwissenschaft in Innsbruck, Gießen und Frankfurt am Main studiert. Martin Mader arbeitet als Dramaturg (Landestheater Linz), freier Autor  und Regisseur. Seine Arbeiten bewegen sich zwischen literarischer Produktion und szenischer Praxis. Ausgehend von (eigenen) Texten entstehen insbesondere Werke für die Bühne als auch installativ ausgerichtete Projekte. 

 

Seine Projekte waren bereits u.a. in Innsbruck, Gießen, Linz, Hall in Tirol, Salzburg, Wien, Ludwigsburg, Kufstein, Lienz  oder Fürstenwalde zu sehen.  

Zudem werden in wissenschaftlichen und essayistischen Publikationen diverse Themenfelder, mitunter auch das eigene Schaffen, aufgegriffen und reflektiert . 

 

Zuletzt wurde ihm der Rauriser Förderungspreis 2021  sowie das Große Dramatikerstipendium 2022 verliehen.